Aktuelles (Einzelansicht)

Aktuelles

Bericht über das Geschäftsjahr 2018


08.11.2019 – Alter: 240 Tage
– Kategorie: Geschäftsjahresberichte


Der Verein der Ehemaligen und Freunde des Friedrich-Eugens-Gymnasiums e. V. unterstützte im Geschäftsjahr 2018 die Schule ideell und materiell auf vielfältige Weise:

Bedürftige Schüler erhielten Zuschüsse zum Indienaustausch, zum Skilandheim in Klasse 6, für die Probentage des Chors in Sonnenbühl und die Studienfahrt des Kurses Musik nach Wien. Außerdem wurden die Fahrtkosten übernommen für die Chorprobentage nach Sonnenbühl, den Schüleraustausch mit Frankreich der Klassen 9, Fahrtkosten der Klassen 6 ins Skilandheim nach Niederau, Fahrtkosten der Klassenfahrt der Klasse 7 nach Karlsruhe, Fahrtkosten der Schüler der Klasse 9 ins KZ nach Dachau, Fahrtkosten der Klasse 6 nach Strasbourg, die Fahrtkosten des Schülerlabors, sowie Fahrtkosten für die Studienfahrt der Kursstufe 1 nach Paris sowie die Fahrtkosten der Studienfahrt der Kursstufe 2. Es wurden Zuschüsse gewährt für die Musikexkursion nach Wien sowie die Exkursion des Biologiekurses der Kursstufe und weiter für die Mathematikveranstaltung an der Uni Tübingen.

Der Verein übernahm weiter das Honorar für die Künstlerin, die die Holzwerkstatt betreute sowie das Honorar für die Betreuung der Junge Forscher AG sowie der Tanz-AG. Für die Tanz-AG wurde Ausrüstung angeschafft, die ebenfalls bezuschusst wurde. Die Arbeitsgemeinschaft Bühnentechnik und die Theater-AG erhielten einen Zuschuss für Gerätschaften zur erleichterten Bühnengestaltung und Kulissenelemente zur Abtrennung für Aufführungen der Theater-AG. Die Tanz-AG erhielt einen Zuschuss ebenso wie die Junge Forscher AG. Der Verein bezuschusste die Event-Band des Winterballs, der für die ganze Schulgemeinde inklusive der Vereinsmitglieder ein Anlass ist, gemeinsam zu feiern, sich auszutauschen und Begegnungen über alle Jahrgangsstufen hinweg ermöglicht. Weiter wurde mit Mitteln des Vereins für den Pausenhof sowie für die Mittagsband Spielmaterial angeschafft und für die Fünftklässler identitätsstiftende FEG-Schul-T-Shirts. Diese erhielten zusätzlich vom Verein bezuschusste Schulplaner, die das Eingewöhnen an der Schule erleichtern.

Sämtliche Buchpreise für das Abitur und im Zuge der Zeugnisausgabe für ausgezeichnete Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen wurden vom Verein finanziert, ebenso wie die Abiturpreise Mathematik, Französisch, Musik und Bildende Kunst 2018.

Die Bewirtung beim Abitur und bei der Abiturientenabschlussfeier wurde ebenfalls wie jedes Jahr vom Verein übernommen, ebenso die Finanzierung der Mappen für die Abiturienten. Bei der Abschlussfeier erhielt jeder Abiturient ein vom Verein mit bezuschusstes Buchgeschenk mit Widmung von Schule, Eltern und Verein.

Weiter fielen Kosten für diverse Präsente und Präsentationen innerhalb des schulischen Bereichs, sowie die Kosten für den Postversand von Einladungen zur Mitgliederversammlung und Bürobedarf des Vereins sowie die Kosten für Buchführung und den Jahresabschluss an.

Außerdem wurde das Jahrbuch für alle Mitglieder und die Schule finanziert und verschickt.

Themen der regulär zur Mitte des Schuljahres stattfindenden Vorstandssitzung am 17.05.2018 waren schwerpunktmäßig die Nachlese zum Winterball sowie der Beschluss der verschiedensten Zuschüsse (siehe Protokoll), Vorbereitung der Mitgliederversammlung im November 2018. Außerdem wurde der Stand der homepage sowie der Mitgliederdatenbank und die Beiträge für das Jahrbuch besprochen. Die Auswirkungen des neuen Datenschutzgesetzes auf die Vereinstätigkeit und mögliche Konsequenzen auf interne Verwaltungsabläufe wurden im Anschluss von Dr. Ladner-Merz und Herrn Heckt erörtert.

Die zweite Vorstandssitzung fand satzungsgemäß und ordentlich einberufen am 09.11.2018 im Schülerhaus des FEGs statt. Diese stand ganz im Zeichen der zu treffenden Änderungen in den Verwaltungsabläufen im Hinblick auf die neue Datenschutzverordnung. Alle Mitgliederdaten sind passwortgeschützt und nur die Vorsitzende und Herr Heckt haben Zugriff. Die Aufnahmeformulare wurden mit Hinweisen zum Datenschutz überarbeitet. Es wird kein Newsletter per Mail mehr ausgesandt, da hierfür von jedem Mitglied einzeln nochmals das Einverständnis eingeholt werden müsste. Persönliche Daten wurden und werden nur soweit erhoben und gespeichert, als sie für die Vereinstätigkeit notwendig sind. Auf der homepage gibt es keinen internen Bereich mehr. Über die homepage kann man nicht mehr dem Verein beitreten, nur noch über schriftliche Beitrittsformulare. Es folgten diverse Genehmigungen von Zuschüssen (siehe Protokoll).

Die satzungsgemäß und fristgerecht einberufene Mitgliederversammlung fand am 09.11.2018 statt. (vergl. Protokoll). Nach Begrüßung, Verlesung des Geschäftsberichtes, des Rechenschaftsberichtes und des Berichts des Kassenprüfers erfolgte die Entlastung des Vorstands einstimmig. Daran schloss sich der Bericht des Schulleiters an. Im Namen der Schule bedankte sich Herr Dr. Wilking nochmals ausdrücklich beim Verein, der einen Klassensatz Tablets für die Schule bezuschusst hat. Herr Wilking demonstrierte anschließend die Arbeit mit Tablets im Klassenraum, so dass die Vereinsmitglieder sich ein Bild vom Einsatz solcher moderner Computer im Unterricht ein Bild machen konnten. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde dann erwartungsgemäß auch kräftig über Vor- und Nachteile solcher moderner Medien im Schulalltag diskutiert, wobei auch der persönliche Austausch wie immer nicht zu kurz kam.

Nachdem nur noch Mitglieder mit gültiger Adresse und/oder Bankverbindung berücksichtigt werden, hat der Verein derzeit 383 Mitglieder.

Die Vorsitzende
Dr. Sabine Ladner-Merz

()

Mitglied werden

Sie möchten uns unterstützen und Mitglied werden? Wir freu- en uns auf Sie! (zum Antrag)

Suche